Montag, 9. März 2009

Girls day out - Block # 1

Mein großes Jahresprojekt für 2009 ist gut durchgestartet! Über diesen Quilt, nach einer Anleitung von Libby Richardson, bin ich 2007 beim Quiltfestival in Birmingham gestolpert. Da die Packung sehr teuer ist, hatte ich "lange" mit mir gehadert doch am Ende siegte doch die Vernunft ;-)
Zurück aus England bestellte ich die Anleitungen nur kurz später direkt in Australien. Naja - so kamen wenigstens noch Versandkosten drauf - grrr.....




Der Quilt besteht aus 12 Blöcken, die Endgröße ist mit 57" x 66" angegeben. Ich habe im Netz ein schönes großes Bild gefunden, damit ihr sehen könnt, welche tolle Blöcke mich noch erwarten. Meine Stoffauswahl sind hauptsächlich japanische Stöffchen von Quilt Gate (Mary Rose) und Lecien. Für die Applikationen bediene ich mich aus meinem Fundus. Gestickt wird mit DMC und Garnen von Needle Necessities. Das NN Verlaufsgarn habe ich nach langem suchen in Wales gefunden.



Der 1. Block war schon ganz schön aufwändig. Seit 6 Wochen arbeite ich da immer mal wieder dran. Wobei - da fällt mir ein - ich hatte ja zwischendurch noch meine Stickmappe gearbeitet, um die Utilities für den Monatsblock aufzubewahren und musste Göga antreiben, meinen Leuchtkasten endlich fertig zu machen. Das brauchte ja auch Zeit. Nun bin ich bestens ausgerüstet und die nächsten Blöckchen sollten zackiger von der Hand gehen.

Kommentare:

  1. Wow! Was für ein wunderschönes Teil! Da kann ich wirklich verstehen, dass Du da nicht dran vorbei konntest! Deine Stoffwahl ist auch sehr schön, das gibt bestimmt ein hammerschönes Teil!

    AntwortenLöschen
  2. Jeder Euro/Dollar oder was auch immer ist es wert. Wenn die anderen Blöcke auch so traumhaft schön werden, dann hast Du ein Wahnsinnsteil, um das Dich jeder bewundern wird. Ich tue es jetzt schon.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  3. Der erste Block ist schon wunderschön. Freu mich schon auf die anderen.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,

    dein erster Block ist ein Traum, das wird bestimmt ein ganz toller Quilt. Und erst die Stöffchen, tolle Auswahl - die Japaner haben es mir auch angetan.

    LG und weiterhin viel Spaß bei deinem BOM.
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. seeeeeeehr schön petra!!! bitte am sonntag mitbringen :-) und so tolle stoffe.... spitze!!

    ich hab auch gerade meinen persönlichen BOM2009 auf dem schoss. vielleicht erinnerst du dich an die sündhaft teure anleitung von letztem jahr in birmingham, mit sticken, applizieren und lieseln?? aber die sind einfach ihr geld wert ;-))

    viel spaß dir weiterhin beim sticheln

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,

    durch Zufall fand ich Deinen Blog, den ich noch nicht kannte. Er ist einer der Blogs, bei dem ich auch gern jedes Wort lese, von den schönen Bildern ganz abgesehen. Es ist gut, dass Du einen Blog hast.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra, das wird bestimmt ein toller Quilt. Eine Stoffauswahl gefällt mir aber sehr viel besser als das "Eingestellte".
    Viel Spaß weiterhin.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    Dein erster Block vom GDO ist schön geworden. Hast Du eine Pause eingelegt, oder hast Du noch weitere Blöcke gemacht? Ich arbeite zusammen mit einigen skandinavischen Damen an diesem Quilt.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen