Dienstag, 4. August 2009

Nähmaschinenhaube

Nun ist sie fertig! Diese Haube ist nach einer Anleitung von Born to Quilt, Frankreich gearbeitet. Ursprünglich als Korb gedacht, wurden Maße und Motive auf meine Bedürfnisse angepasst sowie oben und unten mit Patchworkmuster ergänzt. Alleine für den 3D-Minigänseflug brauchte ich viele, viele Stunden. Natürlich habe ich mal wieder den Arbeitsaufwand unterschätzt! Da aber das Endergebnis vielversprechend schien, war es nicht schwierig, dabei zu bleiben und einem neuen UfO keine Chance zu geben.




für weitere Detailfotos bitte nach unten scrollen


Diese Nähmaschinenhaube ist als Abdeckung für meine Janome 6600 gedacht. Sie steht immer offen. Ich möchte einen schöneren Blickfang haben, als die tröge Plastikhaube, die mitgeliefert wurde. Da die Maschine, in Fachkreisen auch liebevoll die "Dicke Berta" genannt wird, hat natürlich auch die Haube eine stattliche Größe! Der Umfang ist exakt 150 cm, die Höhe ca. 40 cm.

Die Haube ist komplett von Hand appliziert, gestickt und gequiltet. Für das Vlies habe ich viele Varianten ausprobiert bzw. gedanklich durchgespielt. Zuerst wollte ich die Haube mit S133 ganz steif machen. Im Endeffekt habe ich mich nun doch für die zuzammenlegbare Version entschieden und mit S320 und einem dichten Thermovlies gefüttert. Der Deckel ist durch die Knöpfe abnehmbar. Ich könnte also das Teil jederzeit mit wenigen Änderungen zu einem Korb umfunktionieren.

Einen dicken Schmatz geht an eine liebe Quiltfreundin, Eva, die diese Anleitung als Korb gearbeitet und mir mit Rat und Tat zur Seite stand!


So, Kleine, dann dreh dich mal im Kreis:














Kommentare:

  1. Was für eine Arbeit!! So wunderschön geworden!! Klasse...ein Traum!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    herzlich Glückwunsch Dir und Deiner Nähmaschine zu dieser wunderschönen Verpackung.
    Man kann beim Ansehen der Bilder schon ahnen, welcher Aufwand dahintersteckt.
    Alle Achtung!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch Petra! Die Haube ist wunderschön geworden, Klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Das die Haube viel Arbeit gemacht hat, glaube ich dir gerne. Aber dein Aufwand hat sich gelohnt. Ich finde sie so herrlich romantisch :-)
    LG, Annifee

    AntwortenLöschen
  5. Da hat sich die Arbeit gelohnt. Die Haube ist superschön geworden.

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für ein Projekt !!
    Gratuliere zu einer umwerfend schönen Abdeckung (die meine QE440 eigentlich auch mal nötig hätte) Leider stehe ich derartige Fleißarbeiten meist nicht durch. LG, Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Petra, damit hast Du ein absolutes Prachtstück geschaffen, um das ich Dich nur beneiden kann. Ich liebe ja diese kleinen Log-Cabin-Blöckchen. Die habe ich an meinem Abfallsammler auch als Rand genäht.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  8. Na so was, ich weiß jetzt was ich am Mittwoch klauen werde :-))))
    Toll, ich freue mich, dass ich die Entstehung mitereleben dürfte. Danke.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    ich bin begeistert von deiner Arbeit. Diese kleinen Feinheiten, genial.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die ist so klasse! Ich war ja in Bad Kreuznach schon begeistert von Deiner Fleißarbeit, so viele Feinheiten! Ich bewundere Dein Durchhaltevermögen, bei mir wäre das sicher zu einem UFO geworden!

    AntwortenLöschen
  11. WooooW petra, die haube ist der oberhammer!!!!

    gratuliere dir zu diesem tollen teil... SEHR SEHR SCHÖN!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, Petra,
    habe heute Deinen Block entdeckt- finde ihn wunderschön und möchte Dich hiermit fragen, ob ich ihn auf meine Lieblingsblogseite einfügen darf?
    Da ich noch ein Blog- Neuling bin, muß ich Dich mal fragen, wie ich das technisch am geschicktesten anstelle?
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  13. boah.....einfach traumhaft schön
    lg Enga

    AntwortenLöschen