Donnerstag, 19. August 2010

Abschied



Kleine Finya,

Du hast uns verzaubert und so viel Freude gegeben,
du warst die Sonne in unserem Leben.

Dein Fell war so seidig und weich,
dein Blick, so lieb und zärtlich zugleich.

Deine kurze Zeít auf Erden hast du in Zügen genossen,
die Tränen werden nun von uns vergossen.

Unsere Herzen halten dich gefangen,
als wärst du nie von uns gegangen.



Wir vermissen dich unendlich!


Kommentare:

  1. Ach, liebe Petra, Ihr habt mein ganzes Mitfühlen.
    Am 10.8. mußten wir unsern Herrn Tessa übern Rgenbogen ziehen lassen.
    Wir vermissen unsere Fellnase sehr.
    Eure Finya, ähnelte unserer Frau Pusch-Pusch sehr.
    Ich wünsch Euch ganz viel Zuversicht.

    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Och Petra - ich fühle mit dir!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. so eine süße!!! ich wäre auch arg traurig, wenn unser kater findus (7jahre) nicht mehr bei uns ist- und der tag wird kommen...
    mein mitgefühl für euch
    lg von angela

    AntwortenLöschen
  4. Ach Finya, warum bist Du gegangen? Du bist doch der Grund weshalb ich selbst Fellnasen habe. Du lagst auf meiner Brust und hast so geschnurrt.

    Machs gut kleine Finya...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    das tut mir sehr leid! (drück, drück, drück.)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,

    ich schicke Dir auch ganz traurige Grüße!

    Laß Dich fest umärmeln.

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Das tut mir leid für Euch. Fühl Dich mal gedrückt.

    AntwortenLöschen
  8. Petra, lass dich mal fest drücken.
    Ein Familienmitglied auf vier Pfoten zu verlieren ist immer schwer.

    AntwortenLöschen
  9. Mensch Petra, ich drück dich auch ganz fest..das tut mir unendlich leid! LG Heike

    AntwortenLöschen